Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

#TheoryThursday 6: Die Drittel-Regel

Was genau ist eigentlich die Drittel-Regel? Das möchte ich euch in diesem Blogartikel kurz erklären.

Hierbei handelt es sich um eine Regel zur Gestaltung eurer Bilder.
Dabei handelt es sich um ein Raster, das euer Bild imaginär in 3x3 Felder einteilt.


Wichtige Punkte des zu fotografierenden Motivs kann man an die Punkte setzen, wo sich zwei Linien kreuzen (s. die roten Kreise im Bild). Es ist hierbei nicht so wichtig, dass ihr exakt den Schnittpunkt trefft, sondern dies soll nur zur Groben Orientierung dienen.
Bei Landschaftsaufnahmen kann je nach Betrachtungsweise 1/3 des Bildes aus Horizont bestehen und 2/3 aus Landschaft, oder andersherum.
Für alle anderen Motive gilt, dass immer 2/3 des Motivs das Bild einnehmen sollten. Um die Bilder nicht so eintönig zu gestalten, könnt ihr das Motiv nicht nur zentral in der Mitte abbilden, sondern versucht doch auch mal, euren Bildmittelpunkt mehr in Richtung einer der Schnittlinien zu verschieben. 
Und warum?
Die Drittel-Regel besagt, dass es …

Aktuelle Posts

#TheoryThursday 5: Die Blende verstehen Teil 2

#TheoryThursday 4: Die Blende verstehen - Teil 1

#TheoryThursday 3: Die Belichtungszeit

Warum ich einen Tapetenwechsel brauche

#Freitagsfüller 2

#TheoryThursday 2: Das Histogramm

#Freitagsfüller 1

#TheoryThursday 1: Die ISO verstehen

"Das ist ja hier wie im Jurassic Park!"

Fototour durch Aachen